Was ist ein Event?
Events sind "Ereignisse" auf Ihrer Seite. Die Ereignisse können an beliebigen Positionen auf der Seite dargestellt werden. z.B. im Trailerbereich oder als Lauftext. Sind mehrere Events definiert, entscheidet ein Zufallgenerator, welches gerade angezeigt wird. Events können zeitlich begrenzt sein, oder endlos aktiv.
Schauen Sie in unseren Terminkalender. Hier sind die aktuellen Veranstaltungen zum halben Preis zu buchen.

Alle Menüsysteme sind möglich
Menüs können in jedem Bereich des Layouts definiert werden. Dadurch können Sie aus unseren Beispielen beliebig auswählen - und wir integrieren Ihre Seiten in das gewählte Menü-System. Gerne beraten wir Sie.
Bei der Auswahl des passenden Menüs für Ihre Seite sollten Sie die nebenstehenden Beispiele beachten, um zu entscheiden welches Menüsystem für Ihre Seiten in Frage kommt.

dKART™ iPublisher Menübeispiele
Hier sind einige Beispiele für gängige Menü-Systeme zusammengestellt.
Ein Menü - gleich ob Hauptmenü oder Untermenü befindet sich jeweils in einer zentralen Datei. So werden Änderungen oder Erweiterungen im Menüsystem zum Kinderspiel.

Ihr

Webauftritt

soll einfach zu bedienen sein und den Besucher nicht überfordern. Gleichzeitig müssen jedoch auf Ihren

neuen Internetseiten

alle wichtigen Inhalte untergebracht und per Mausklick leicht erreichbar sein.


Das Horizontal-Button-Menü eignet sich für

Internetauftritte

mit geringem Seitenaufkommen. Das Linkmenü (Detail-1 bis Detail-5), wird erst dann sichtbar, wenn der Besucher die entsprechende Seite im Hauptmenü angeklickt hat. Natürlich können jederorts weitere Untermenüs zur Verfügung gestellt werden (Link-1 bis Link-4).
Menübeispiel: Horizontal-Button

Das Horizontal-Popup-Menü eignet sich für

Internetauftritte

mit mittlerem Seitenaufkommen. Alle Untermenüs sind vom Hauptmenü aus erreichbar. In dieser Demo benutzen wir dieses Menüsystem.
Menübeispiel: Horizontal-Popup

Das Vertikal-Button-Menü eignet sich für

Internetauftritte

mit geringem Seitenaufkommen. Es unterscheidet sich von dem Horizontal-Button-Menü nur durch die Ausrichtung (Buttons untereinander statt nebeneinander).
Menübeispiel: Vertikal-Button

Das Vertikal-Popup-Menü eignet sich für

Internetauftritte

mit mittlerem Seitenaufkommen. Alle Untermenüs sind vom Hauptmenü aus erreichbar.
Menübeispiel: Vertikal-Popup

Das Vertikal-Tree-Menü eignet sich für

Internetauftritte

mit hohem Seitenaufkommen. Alle Untermenüs sind vom Hauptmenü aus erreichbar. Während bei vergleichbaren Popup-Menüs die Untermenüs erst erscheinen, wenn der Besucher mit der Maus über einen Menüpunkt geht, sind alle Untermenüs bei diesem Tree-Menü sofort sichtbar. Tree-Menüs werden üblicherweise am linken Bildrand platziert.
Menübeispiel: Vertikal-Tree

Das Vertikal-Tree-Menü mit der show-and-hide - Technik sind die flexibelsten Menüsysteme. Sie eignen sich für alle Arten von Datenaufkommen, bis hin zu sehr hohem Seitenaufkommen. Wir können diese Menüs so gestalten, dass nur die 1. Ebene sichtbar ist (Show-and-hide-1), so dass sich alle Ebenen aufklappen bei Klick (Show-and-hide-2) oder auch so, dass sich bei Klick nur die aktuelle Ebene aufklappt, und sich alle zuvor geöffneten Ebenen wieder schliessen (Show-and-hide-3). Mit dieser Technik lässt sich platzsparend eine grosse Anzahl von Seiten übersichtlich darstellen.
Menübeispiel: Vertikal-Tree in Show-and-Hide - Technik

Home •  Überblick •  Zusatzfunktionen •  Voraussetzungen •  Preise •  Bestellen •  Impressum